Herzlich Willkommen
HERZLICH WILLKOMMEN LIEBE STREUNER!

Wir sind ein Warriorcats-Rollenspiel mit einem Raiting ab 12 Jahren. Alle die unter diesem Alter sind dürfen sich natürlich trotzdem anmelden und das Forum und seine Mitglieder kennenlernen.

Außerdem haben wir auch einen Gastaccount, den ihr jeder Zeit benutzen dürft um euch das Forum anzuschauen:

Name: Beobachter
Kennwort: katze123
News & das Team
Bei Fragen und Problemen rund um das Forum könnt ihr euch jederzeit an das Team wenden. Die Vorstellungen der Teammitglieder findet ihr hier:
Das Team hat beschlossen, die inaktiven User zu löschen, dadurch hoffen wir, dass Forum aktiver zu machen!



♠ Style & Codes made by Traiceheart
Rollenspiel News
♠ Monat: März
♠ Jahreszeit: Frühling
♠ Das Wetter: kühl, aber heiter
♠ Temperatur: 7°C
♠ Zeit: kurz nach Sonnenaufgang

Gesucht
SonnenClan- Krieger und Kriegerinnen
WiesenClan- Krieger(W | M)
- Junge
WurzelClan- alles


Nicht gesucht
SonnenClan - Schüler und Junge
WiesenClan-
WurzelClan -

Teilen | 
 

 Lager des WurzelClans

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
Holunderstern
Anführer
Anführer
Holunderstern

Anzahl der Beiträge : 2939
Punkte : 5076
Bewertung : -5
Anmeldedatum : 27.07.14
Alter : 18

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Mi 27 Apr 2016, 13:34

Morgennebel

Etwas verdutzt schaute ich ihn an. Ich war schwer verletzt und das erste was er von mir will ist ein Bericht?Entspann dich! Das macht er doch nicht absichtlich. Sei nicht so misstrauisch! Verlegen schaute ich ihn an. Es war seine Pflicht, außerdem warum wünschte ich mir gerade so viel Zuneigung und Aufmerksamkeit? Schnell schüttelte ich meinen Kopf. Mit leiser Stimmte, da mehr meine Kräfte nicht zu ließen, antwortete ich ihm. "Also Herbstfall und ich waren Jagen. Als wir gerade gehen wollten, erblickte ich die Streunerin auf unserem Terretorium. sie jagte und schlief dort. Herbstfall war schon weg, aber ich dachte, diese kleine Kätzin schaffe ich. Mein Vorteil waren auf jeden Fall die Bäume. Und ich wollte sie nur vertreiben. Doch sie wollte nicht gehen, und kämpfte halt damit sie hierbleiben kann. Den Kampf gewann ich, mit einer Pfotenverletztung. Ich brachte sie ins Lager. Den Rest weißt du ja. Sie stieß mich dann vom Baum, und..." Weiter brachte ich es nicht. Panische Angst suchte mich wieder heim, und vor meinem Auge bildete sich das Bild von Psycho, wie sie grinste, und mich quälte. Mein Körper begann zu zittern und ich presste die Augenlieder zu.


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Herbstfall
Zweiter Anführer
Zweiter Anführer
Herbstfall

Anzahl der Beiträge : 1589
Punkte : 3327
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 02.05.15
Alter : 62
Ort : In meiner Traumwelt

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Mi 27 Apr 2016, 18:44

Braunnebel

Tröstend leckte ich meiner Gefährtin über ihr Ohr. Danke. Und mach dir bitte keine Vorwürfe- du hattest heute wahrscheinlich nur einen schlechten Tag.
Schau, Night versorgt dich, und dann gehen wir, sobald du dich erholt hast, eine große Runde jagen.
Du wirst die größte Taube fangen, die je jemand gesehen hat, und dann setzten wir uns am Abend hin und beobachten im Abendlicht das Treiben im Lager.
Ich schweifte immer weiter verträumt ab und zuckte abwesend und mit sorgloser Miene mit meinen Ohren.

_________________




Ma little Owly from da night:
 

VOn Night. Vielen dank <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dämmerfeuer
2. Anführer
2. Anführer
Dämmerfeuer

Anzahl der Beiträge : 2329
Punkte : 4246
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 15.01.15
Alter : 17
Ort : schau mal hinter dich... da bin ich nicht

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Mi 27 Apr 2016, 18:54

Vipernstern




Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, die beiden nicht zu belauschen, doch irgendwie konnte ich es nicht lassen.
Das amüsierte Schnurren musste ich schon in meiner Kehle unterdrücken, doch das aufblitzen meiner Augen musste ich nicht unterdrücken.
Zum Glück kam die Antwort von Klippensprung, der meinte, dass alles okay wäre.
Zufrieden bastelte ich weiter, bis eine Kuppel entstand, in der Mindestens drei Katzen schlafen konnten.
Als ich zufrieden mit dem Ergebnis des Baus war legte ich mich hin und bemerkte überrascht, dass der Druck auf meinem Bein spürbar weniger wurde.

_________________
Ava by Rehstern DANKE SEHR
Dämmerfeuer

meine Charaktere:
 


Von Nighty:
 


Von der lieben Gunther <3:
 


Zuletzt von Dämmerfeuer am Mo 16 Mai 2016, 14:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Night
Anführer
Anführer
Night

Anzahl der Beiträge : 1685
Punkte : 3681
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.07.14
Alter : 17
Ort : Fiction Space

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Mi 27 Apr 2016, 21:28


Ich nickte der Kätzin lächelnd zu und war erleichtert, dass sie MICH, einen STREUNER durch ihr Territorium laufen ließen. Ich machte mich erst auf den Weg, als ich sie nur noch wage bei den anderen Katzen sehen konnte. Ich atmete sie frische Frühlingsluft ein und blickte nach oben in die Bäume. Ich meinte sogar eine Katze zu sehen. Mittlerweiler wunderte mich das nicht mal mehr. Die Katzen diesen Clans lebten ja fast schon auf den Bäumen.

Erwähnt: Herbstfall(ID), die anderen Katzen die unten sind(ID)
Angesprochen: -
Standort: Vom Lager entfernt ---> verlassener Holzfällerplatz

_________________
Meine BBYs:
 

Schokolade:
 


©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Schwarzschattenhimmel
Krieger
Krieger
Schwarzschattenhimmel

Anzahl der Beiträge : 326
Punkte : 1647
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 12.10.15
Alter : 23
Ort : weit weg

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Do 28 Apr 2016, 08:02

Schattenhimmel
Die Königin gähnte und sah auf die kleinen runter. "Blutmaul würdest du Night holen? Dann kann sie einmal über die kleinen schauen, ich will wirklich sicher gehen das es ihnen gut geht." Miaute die Königin und sah den Kater fragend an. Sie wusste das sie sich viel Sorgen machte, aber das war normal, es ging immerhin um ihre kleinen, sie wollte wirklich sicher gehen das es den kleinen gut ging.
Sie leckte den Jungen einmal über den Kopf.

Blutmaul
Der Kater nickte und verschwand schnell. Er sah Night nirgendwo und als er in den Bau zu den verletzten Katzen kam war sie nicht da. "Weiß einer wo Night ist?" Fragte ich einfach im Lager. Er wollte Schattenhimmel gerne helfen. "Schattenhimmel würde sie gerne wegen der Jungen was fragen!" Miaute er, er wusste das der Clan darauf reagieren würde. "Also wenn einer eine Ahnung hat wo ich Night finden kann wäre ich ihm oder ihr sehr verbunden wen man es mir sagt!" Er schnurrte belustigt. Der Clan würde schon merken wenn es den Jungen oder Schattenhimmel schlecht ging, dann würde er nicht so ruhig sein.

_________________
Meine Mentorin ist Glanzhimmel nicken

Echoblitz aus dem GewitterClan hat mir das tolle Ava gemacht!

RPG:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steppenblüte
Krieger
Krieger
Steppenblüte

Anzahl der Beiträge : 1435
Punkte : 2967
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 09.10.15
Alter : 15
Ort : At my Home, every Day

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Mo 16 Mai 2016, 14:28

// Dämma er heißt Klippensprung, nicht Klingenstürmer
Klippensprung
Ich bewachte die Streunerin weiter. Aber mir viel auf, dass sie immernoch blutete. Und das stark!
Ich wollte sie ja nicht sterben lassen und als Mörder dann da stehen. Ich überlegte. Night würde sicher issen was zu tun ist. Ich sah über das Lager, auf der Suche nach der kleine, schwarz-weißen Kätzin. Aber ich konnte sie nicht finden. Und Vipernstern war zu weit entfernt. Über mir hörte ich etwas rascheln. Amselpfotes Geruch drang aus dem Heilerbau heraus. He, Amselpfote! Komm mal runter, ich habe eine Augabe für dich. Ich konnte meinen Posten ja hier nicht verlassen. Auch wenn die Angreiferin noch so schwer verletzt schien, ihr war alles anzumuten.

Amselpfote
Meie Ohren stellen sich blitzartig auf, als ich Klippensprugs Stimme hörte. Mit der fote wischte ich den Staub von einem geschützten Platz weg, und legte die Heilpfanze vorsichtig zu Boden. Geschwind wand ich mich und sprang einen Bau tiefer. Ich freute mich schon, ich hatte schon lange nicht mehr trainiert. Was für eine Aufgabe?, explodiete es vor Freude aus mir heraus.

_________________


Stars shine in the Sky


QUEEN
I´m going slightly mad
 
Meine Pflegecharas:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wild-herd.forumieren.com/
Dämonenjunges
Schüler
Schüler
Dämonenjunges

Anzahl der Beiträge : 101
Punkte : 1189
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 28.03.16
Alter : 17
Ort : ~ allein gelassen in der Welt der Träume ~

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Do 26 Mai 2016, 19:16

Krähenpfote
Langsam wachte ich auf. Gemütlich lag ich auf einen dicken Ast, da ich es hasste in einer Baumhöhle mit mehreren Katzen zu schlafen. Es war schon kurz nach Sonnenuntergang. Die Sonne schien am Horizont und die Sonnenstrahlen gaben eine schöne Umgebung. Ich hatte lange geschlafen und knurrte leise vor mir hin. Eigentlich wollte ich nicht so lange schlafen. Mein Blick schweifte über die Bäume. Ich stand auf und streckte mich kurz. Ich putzte mein pechschwarzes langes Fell bevor ich mich zum Frischbeutehaufen gesellte. Ich nahm mir eine kleine Spitzmaus. Kleine Beute für einen kleinen Kater. Ich überlegte, ob ich vielleicht in Kinderstube aufräumen sollte. Andere Schüler hassen diese Aufgabe...ich eigentlich auch aber Vipernstern hat sich das Bein verletzt und irgendwas muss ich ja tun. Ob es sich jetzt noch lohnt?


Zuletzt von Dämonenjunges am Do 26 Mai 2016, 19:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dämmerfeuer
2. Anführer
2. Anführer
Dämmerfeuer

Anzahl der Beiträge : 2329
Punkte : 4246
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 15.01.15
Alter : 17
Ort : schau mal hinter dich... da bin ich nicht

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Mi 01 Jun 2016, 20:35

Die Nacht ist vorüber und die ersten Sonnenstrahlen fallen in das Lager, der Frühling hat Tau hinterlassen und der Himmel ist von Wolken bedeckt.

_________________
Ava by Rehstern DANKE SEHR
Dämmerfeuer

meine Charaktere:
 


Von Nighty:
 


Von der lieben Gunther <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Night
Anführer
Anführer
Night

Anzahl der Beiträge : 1685
Punkte : 3681
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.07.14
Alter : 17
Ort : Fiction Space

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Fr 03 Jun 2016, 18:45


Als ich im Lager ankam, ging gerade die Sonne wieder hoch. Ich legte den Kopf leicht schief, wobei die Gräser der Kräuter an meinem Hals kitzelten. War ich echt so lange weg?, fragte ich mich selbst und trabte schnell zu den Bäumen, wo das Lager sein müsste. Ich schaute hoch und erkannte die Astformen. Die verletze Kriegerin war auch noch da. Ich legte meine Kräuter ab und sortierte sie schnell, obwohl sie das eigentlich schon waren. Als ich fertig war, ging ich zu meiner Hauptpatientin und schaute mir ihre Wunden an. Sie sahen nicht gut aus, aber die Schrammen waren schon fast wieder verheilt und die tieferen Wunden hatten eine Kruste gebildet. Die verdrehte Hüfte sah bereits natürlich aus, da ich sie richtig gedreht hatte, aber ich wusste wie vorsichtig man noch sein müsste. Um die abgebrochene Rippe machte ich mir noch Sorgen. Es schien noch nicht so, als ob sie ein Organ verletzt hätte, aber wenn sie sich bewegen würde, würde dies passieren und gegen innere Blutung könne ich nichts mehr tun. Nachdem ich vorsichtig die Paste auf ihren Wunden erneuert hatte, ohne sie aufzuwecken drehte ich mich um. Ich war relativ hungrig und müde auch. Ich entfernte mich wieder etwas vom Lager um zu jagen.

Angesprochen: -
Erwähnt: Morgennebel(ID)

_________________
Meine BBYs:
 

Schokolade:
 


©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Sternenwächter
Admin Account
Admin Account
Sternenwächter

Anzahl der Beiträge : 51
Punkte : 1645
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 27.09.14

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Fr 03 Jun 2016, 18:45

'Night' hat folgende Handlung ausgeführt: Beute-Würfel


'Beute-Würfel' :

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzschattenhimmel
Krieger
Krieger
Schwarzschattenhimmel

Anzahl der Beiträge : 326
Punkte : 1647
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 12.10.15
Alter : 23
Ort : weit weg

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Fr 03 Jun 2016, 18:49

Blutmaul
Der Kater sah Night und ging zu ihr. "Hallo Night." Sagte er und neigte den Kopf vor der Kätzin. "Wenn du Zeit hast würdest du dann zu Schattenhimmel gehen? Sie musste ihr Junges ohne Heiler zur Welt bringen und wollte das sich nun jemand Otterjunges anschaut." Miaute er und legte fragend den Kopf schief.
Er setzte sich hin und wartete auf eine Antwort. Er hoffte das sie Schattenhimmel einen Besuch abstatten würde.

_________________
Meine Mentorin ist Glanzhimmel nicken

Echoblitz aus dem GewitterClan hat mir das tolle Ava gemacht!

RPG:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Night
Anführer
Anführer
Night

Anzahl der Beiträge : 1685
Punkte : 3681
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.07.14
Alter : 17
Ort : Fiction Space

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Fr 03 Jun 2016, 18:54


Ich fing ein kleines Kaninchen, welches ich schnell verzehrte. Dann ging ich zum Lager zurück und sah wie mir ein Clankrieger entgegen kam. Er fragte mich wegen einem Jungen. "Klar, kann ich machen, aber ich möchte erst ein Nickerchen machen, da ich noch nicht geschlafen habe. Falls das Junge merkwürdig atmen sollte oder so ähnlich, weckt mich sofort", sagte ich und gähnte kurz. Ich neigte den Kopf und sah nach einem Platz zum Schlafen. Ich entschied mich für den Eingang einer kleinen Höhle, die in einem Baum war. Der Baum war ein Teil des Lagers und die Höhle war anscheinend mit einem Bau weiter oben verbunden. Ich rollte mich auch dem nackten Boden zusammen und schlief schnell ein.

Angesprochen: -
Erwähnt: -
Ort: Am Waldboden, schläft im Baum, der zur Kinderstube gehört

_________________
Meine BBYs:
 

Schokolade:
 


©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Holunderstern
Anführer
Anführer
Holunderstern

Anzahl der Beiträge : 2939
Punkte : 5076
Bewertung : -5
Anmeldedatum : 27.07.14
Alter : 18

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Fr 03 Jun 2016, 20:44

Morgennebel

Sonnenstrahlen drangen durch den provisorischen Bau, und ich schlug meine Augen auf. ich atmete die frische Morgenluft an. Ängstlich sah ich meinen Körper herunter, denn er fühlte sich merkwürdig taub an. Verschreckt musste ich Paste auf unzähligen Wunden sehen. An meinem Hals war eine tiefe Wunden, und meine Hüfte war etwas komisch. Auch in meinem Bauchbereich tat sich was, und meine Pfote pochte. Auf einmal kam die komplette Hintergrundgeschichte in meinen Kopf. Ich senkte meinen Kopf und dachte über den Kampf nach. Wie ich nur so schwach gewesen war! Psycho war eine kleiner Kätzin gewesen. Und ich eine ausgebildete Kriegerin. Gewissensbisse machten sich in mir groß. Wegen mir wurden unzählige verletzt. Meine beste Freundin und mein Gefährte lagen wegen mir in Lebensgefahr. Beziehungsweise hätten sterben können. Schlecht und peinlich hatte ich versucht, mitten im Lager, eine Kätzin abzuwehren. Ich bin vom Baum gefallen. Wie konnte das passieren? Ich bin doch eine Wurzel Clan Katze. Vor lauter Pein und Zorn, stiegen mir Tränen in die Augen. Vorwürfe machten sich in mir breit. Vor dem kompletten Clan bin ich einfach so vom Baum gefallen. ich bin doch keine Sonnen- oder Wiesenclan katze. ich konnte niemandem mehr unter die Augen treten. Was Vipernstern sagen würde? Ich wollte und konnte es mir nicht ausmalen. Verzweifelt versuchte ich aufzustehen. Langsam schob ich meine Pfoten unter meinen Körper. Es tat höllisch weh, und plötzlich konnte ich meine Pfoten nicht mehr weiter bewegen. Irgendwas stoppte. Panik stieg in mir auf. Ich sammelte alle Kraft, und versuchte, meine Pfoten zu bewegen. Mit weit aufgerissenen Augen starrte ich auf meinen Körper. Verstummelt und unbrauchbar. Doch die Angst, dass ich unbeweglich werden würde, stieg stetig an. Verzweifelt wollte ich nach irgendjemanden rufen, doch ich spuckte nur Blut. Ein krächzen kam aus meiner Kehle. Hoffnungslos bemühte ich mich, einen Muskel zu bewegen, der mich wenigstens wieder ins liegen bringen würde. doch ohne meine Beine ging da nichts, da sie schon halbwegs unter meinem Körper waren. Ich drehte meinen Kopf, und schob damit, meine Poften gewaltsam wieder zurück und plötzlich stach es gewaltig in meinem Bauch. Und plötzlich kam etwas aus meinem Mund. Ein Schmerzschrei .


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Night
Anführer
Anführer
Night

Anzahl der Beiträge : 1685
Punkte : 3681
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.07.14
Alter : 17
Ort : Fiction Space

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Fr 03 Jun 2016, 21:27


Ich war kaum am Schlafen, als ich abwesend ein leichtes Krächzen wahrnahm. Mit einem herzzerreißend Schrei wurde ich aus meinem kurzen Schlaf gerissen. Meine Heilerinstinkte pumpten mich sofort mit Adrenalin voll, weshalb ich hellwach aufsprang. Der Schrei war direkt in meiner Nähe. Ich sprang aus dem Baum und sah zu Morgennebel. Sie sah wach und sah extrem panisch aus. Die Kätzin schreite immernoch. Ich rannte schnell zu ihr. "Woah, ganz ruhig! Was ist passiert?!", fragte ich sie schnell und inspizierte sie bereits. Ich sah, dass ihre Beine leicht angewinkelt waren, als ob sie aufstehen wolle. Allerdings wäre das gar nicht gut für ihre Wunden. Ich packte ein Bein und zog es vorsichtig, aber schnell wieder lang. Das Gleiche tat ich mit dem anderen Bein. Ich sah zu meinen Kräutern. Gut, dass ich Kamille gesammelt hatte. Ich schob zwei der hübschen, duftenden Blumen zu mir und hielt sie der grauen Kriegerin hin.

Angesprochen: Morgennebel
Erwähnt: Morgennebel
Ort: Am Waldboden, neben Morgennebel

_________________
Meine BBYs:
 

Schokolade:
 


©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Schwarzschattenhimmel
Krieger
Krieger
Schwarzschattenhimmel

Anzahl der Beiträge : 326
Punkte : 1647
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 12.10.15
Alter : 23
Ort : weit weg

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Sa 04 Jun 2016, 10:05

Blutmaul
Der Kater nickte als Night ihm sagte das sie später nach dem Jungen schauen würde. Er selbst wollte auch nur noch in sein nest und schlafen. Er ging in den Kriegerbau und rollte sich dort in sein nest zusammen. Seine Augen schlossen sich und er schlief ein.


_________________
Meine Mentorin ist Glanzhimmel nicken

Echoblitz aus dem GewitterClan hat mir das tolle Ava gemacht!

RPG:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Holunderstern
Anführer
Anführer
Holunderstern

Anzahl der Beiträge : 2939
Punkte : 5076
Bewertung : -5
Anmeldedatum : 27.07.14
Alter : 18

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Sa 04 Jun 2016, 11:46

Morgennebel

Mit großen Augen sah ich die Streunerin an. Sie legte mich wieder hin, und als ich mich gerade wieder zur Seite fallen lassen wollte, stach etwas unbeschreiblich in meinem Bauch. Ich atmete schnell und versuchte, irgendwas zu machen, damit dieser Druck im Bauch weg ging. Doch ich konnte meine Beine immer noch nicht bewegen. Verzweifelt schaute ich Night an. Warum tat sie nichts?


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Night
Anführer
Anführer
Night

Anzahl der Beiträge : 1685
Punkte : 3681
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.07.14
Alter : 17
Ort : Fiction Space

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Sa 04 Jun 2016, 16:09


Sie wurde wieder hektischer. Auf meine Frage hatte sie nicht geantwortet, wahrscheinlich war sie vor Schmerz und Schreck nicht in der Lage zu sprechen. "Ganz ruhig, du musst mir sagen wo es weh tut! Wenn du sprechen kannst deute mit den Augen darauf", sagte ich ihr so ruhig wie möglich, damit sie sich ebenfalls entspannte. Sie zappelte leicht, aber bewegte sich zum Glück nicht groß. Ich hielt ihr die Kamille hin, die sie noch nicht bemerkt hatte. "Hier, ess das", sagte ich. Kamille beruhigte und stärkte das Herz, was sie im Moment beides gut gebrauchen konnte. Ich schaute auf meine Kräuter. Die Mohnsamen waren oben im Heilerbau, das war zu weit entfernt. Ich sah mich herzrasend nach einer anderen Katze um. Blutmaul war gerade nach oben verschwunden. Die Situation war ziemlich brenzlig. Morgennebel hatte sichtbar starke Schmerzen und konnte mir nicht sagen, was sie hatte. "ICH BRAUCHE HILFE, SCHNELL!!", miaute ich so laut wie es mir möglich war nach oben ins Lager. Wenn das nicht alle geweckt hat, wüsste ich auch nicht mehr. Ich schaute wieder zu der Kätzin und schnurrte um sie zu beruhigen, bis die Kamille wirken würde.

Angesprochen: Morgennebel, Alle die im Lager sind (ID)
Erwähnt: Blutmaul, Morgennebel, Die Clankatzen(ID)
Standort: Am Waldboden, neben Morgennebel

_________________
Meine BBYs:
 

Schokolade:
 


©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Holunderstern
Anführer
Anführer
Holunderstern

Anzahl der Beiträge : 2939
Punkte : 5076
Bewertung : -5
Anmeldedatum : 27.07.14
Alter : 18

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Sa 04 Jun 2016, 16:48

Morgennebel

Noch immer mit schmerzverzerrtem Gesicht, blickte ich die Heilerin an. Ich merkte, dass sie ruhig war und mir Kräuter hinhielt. Ich würge etwas, dann beugte ich mich etwas vor und schluckte schnell die Kräuter, bevor mein Körper dagegen rebellieren konnte. Doch als sie nach Hilfe schrie, wurde ich wieder panisch, konnte es so schlimm sein, dass sie es nicht alleine hinbrachte? Doch die Kräuter zeigten Wirkung. Ich beruhigte mich zum Glück etwas, doch trotzdem, der Schmerz blieb. Vorsichtig versuche ich zu sprechen und ein paar Worte kam aus meiner Kehle: "ICh ... kann meine Beine.. nicht mehr bewegen... und.... mein Bauch tut... soo..." weiter kam ich nicht, da ich wieder Blut spuckte. Ich versuchte es vor der Streunerin zu verbergen, doch wer bemerkt eine Blut spuckende Kätzin nicht?


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Night
Anführer
Anführer
Night

Anzahl der Beiträge : 1685
Punkte : 3681
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.07.14
Alter : 17
Ort : Fiction Space

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Sa 04 Jun 2016, 17:10


Die Kätzin schluckte die Blüten schnell. Nun kam sie auch dazu etwas zu sagen. Sie konnte ihre Beine nicht bewegen und ihr Bauch tat weh. Bevor sie noch aussprechen konnte, musste sie Blut spucken. Ich zuckte kurz, denn das konnte ein Zeichen für innere Blutungen sein. Wahrscheinlich hatte die Rippe etwas im Bauch beschädigt. Für die Beine hatte ich noch keine zusammenhängende Erklärung. Lähmung in den Beinen könnte mit verletzen Nerven oder Kreislaufstörungen kommen. Ich tippte auf den Kreislauf, denn sie hatte viel Blut verloren und bei der verletzten Wirbelsäule, dürften nur die Hinterbeine betroffen sein. Dass die Vorderbeine gleichzeitig beide eingeklemmte Nerven haben, war SEHR unwahrscheinlich. Ich legte die Pfoten auf eins ihrer Beine. Es war eiskalt. Ein deutliches Zeichen für die Kreislaufstörungen. Ich schaute der Kätzin in die grün-blauen Augen und schnurrte weiterhin, zur Beruhigung, damit ihr Puls sich etwas senkte. "Kannst du etwas in deinen Beinen spüren? Wenn ja blinzle, einmal", miaute ich. Mein Blick wanderte kurz hoch zum Lager, ob jemand bereits reagiert hatte, aber ich sah noch niemanden. Ich musste meinen Ärger und meine Besorgnis verbergen und wand mich wieder Morgennebel zu. Die Jungen der einen Kätzin würden leider warten müssen. Falls die Rippe etwas beschädigt hatte, würde ich sie sofort entfernen müssen, bevor noch mehr passierte. Aber ohne Betäubung, war es eine Sache der Unmöglichkeit. Die Katze war so schwach, sie würde alleine an den Qualen der Schmerzen sterben.

Angesprochen: Morgennebel
Erwähnt: Morgennebel, Clankatzen(ID), Otterjunges(ID)
Standort: Am Waldboden, neben Morgennebel
Sonstiges: Soll Morgen eig überleben? Wenn, wird sie aber Folgen davon tragen, sonst ist es nicht realistisch. (Z.B. verstümmelte Hüfte, häufige Atemprobleme, etc.)

_________________
Meine BBYs:
 

Schokolade:
 


©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Herbstfall
Zweiter Anführer
Zweiter Anführer
Herbstfall

Anzahl der Beiträge : 1589
Punkte : 3327
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 02.05.15
Alter : 62
Ort : In meiner Traumwelt

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Sa 04 Jun 2016, 18:53

Herbstfall

Ich sprang aus meinem Schlaf auf, als ich Night rufen hörte. Sofort raste ich den Baum hinunter und torkelte immernoch etwas müde auf Night und Morgennebel zu, der es überhaupt nicht gut zu gehen shcien- doch Braunnebel sprang über mich hinweg und rannte zu seiner Gefährtin. Ich hörte ein "Morgennebel! Was ist los!?" und ein entsetztes Fauchen, woraufhin ich die Augen zusammenkniff. Tss.

_________________




Ma little Owly from da night:
 

VOn Night. Vielen dank <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Holunderstern
Anführer
Anführer
Holunderstern

Anzahl der Beiträge : 2939
Punkte : 5076
Bewertung : -5
Anmeldedatum : 27.07.14
Alter : 18

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Sa 04 Jun 2016, 20:27

//ich hatte schon vor, sie überleben zu lassen, sie kann hüftprobleme haben, das ist gut ^^

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Night
Anführer
Anführer
Night

Anzahl der Beiträge : 1685
Punkte : 3681
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.07.14
Alter : 17
Ort : Fiction Space

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   So 05 Jun 2016, 21:05


Endlich kam jemand. Ich drehte mich um, als ich ein Geräusch hörte und sah gerade wie der braune Kater elegant über die andere Katze sprang und mich fast schon anfauchte. Ich legte kurz die Ohren, aber diese Clankatzen hingen ja sehr aneinander, deshalb verzieh ich ihm sein Überreagieren. "In euren Heilerbau sind die Mohnsamen, ich brauche sie, und zwar schnell!", erklärte ich ihm bestimmt und wandte mich sofort wieder Morgennebel zu, die immernch nicht auf meine Frage reagiert hatte.

Angesprochen: Braunnebel
Erwähnt: Herbstfall(ID), Braunnebel(ID), Morgennebel
Standort: Am Waldboden, neben Morgennebel

_________________
Meine BBYs:
 

Schokolade:
 


©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Herbstfall
Zweiter Anführer
Zweiter Anführer
Herbstfall

Anzahl der Beiträge : 1589
Punkte : 3327
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 02.05.15
Alter : 62
Ort : In meiner Traumwelt

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   So 05 Jun 2016, 21:39

Braunnebel

Ich nickte hektisch und blickte inrichtung Heilerbau. Ich zog mich die Äste hoch und schaute zwischen den Kerben nach- undd ich fand kleine, schwarze Körnerchen. Ich wusste nicht, wieviel man brauchte, also nahm ich ein halbes Maul voll und brachte sie wiedernach unten- besorgt auf Morgennebel starrend.

_________________




Ma little Owly from da night:
 

VOn Night. Vielen dank <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Night
Anführer
Anführer
Night

Anzahl der Beiträge : 1685
Punkte : 3681
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.07.14
Alter : 17
Ort : Fiction Space

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   So 05 Jun 2016, 22:01


Der Kater hatte die Samen schnell parat. Ich nickte ihm dankbar zu, aber wies ihm mit dem Schweif noch an zu bleiben, falls ich seine Hilfe noch brauchen würde. Ich rollte die Mohnsamen zu mir und bückte mich dann zu Morgennebel runter. "Ich muss jetzt eine abgebrochene Rippe aus deinem Körper entfernen, Morgennebel. Du wirst nichts merken, weil ich dir genug Mohnsamen gebe, damit du schläst. Du brauchst dir keine Sorgen machen, ich habe soetwas schon öfters gemacht", erklärte ich ihr ruhig und langsam. Dann nahm ich mir einige Mohnsamen und zerdrückte sie auf der Pfote, die ich ihr dann hinhielt. Die Menge war nicht ohne. Es war fast dreimal so viel, wie es für Schmerzen benötigt ist. Allerdings, wusste ich nicht, wie lange ich brauchen würde und es wäre sehr schlecht, wenn sie zwischendurch aufwachen würde. Ich schaute kurz zu dem Kater, der voll auf meine Patientin konzentriert war. "Wenn du helfen willst, besorge so viele Spinnenweben wie möglich", sagte ich ihm ernst. Ich hatte das Gefühl, dass er sich große Sorgen um die Kätzin machte. Er würde bestimmt alles tun, damit sie dies überlebte. Allerdings.. war ich mir nicht so sicher...

Angesprochen: Morgennebel, Braunnebel
Erwähnt: Morgennebel, Braunnebel(ID)
Standort: Unverändert

_________________
Meine BBYs:
 

Schokolade:
 


©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gunther
Krieger
Krieger
Gunther

Anzahl der Beiträge : 473
Punkte : 1947
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 21.04.15
Alter : 16

Charaktere
Name:
Geschlecht:
Rang und Clan:

BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   Mo 06 Jun 2016, 12:10

Psycho
genervt und schwach machte die schwarze Kätzin die Augen auf, weiterschlafen konnte sie nicht durch das rege treiben im Lager.
Mühsam und mit schmerzen richtete sie sich auf und schaut leicht desinteresiert um, an ihr runterschauend bemerkte sie das ihre eine Wunde noch nicht ganz zu ist und ihr deswegen so schwindlig ist.
Psycho wusste noch schwammig wie die Katze die sie beweachen sollte auf die Wunde geschaut hatte.
Ein amüsiertes Schnuben nicht ganz unter drücken können wollte sie sich auf stellen was aber kläglich versagte und sie mit einen schmerzhaften knurren wieder 'hinfiel'.

_________________

---l█████████l---

This is Nudelholz!
When jemand nervs you... Take it und hau it on the Kopp of somebody to get you a better Gefühl than vorher!!!

Ich bin SCHÖN, STARK und MUTIG...
SCHÖN vor den Schrank gelaufen,
STARK wieder abgeprallt und
MUTIG wieder gegen gelaufen.

Meine Stammkundin: Miss Hululu Holly Stern ^^ xD verliebt  I love you
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lager des WurzelClans   

Nach oben Nach unten
 
Lager des WurzelClans
Nach oben 
Seite 11 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans
» Feuer und Eis
» Schneeclan Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die 3 Clans ::  :: Haupt-RPG :: WurzelClan-
Gehe zu: